Der Hauskimono!

Bin im Arbeitsmodus, das heißt ich schaffe gerade für die neue Ausstellung mit den Netties auf der Nadelwelt 2018 in Karlsruhe.

Zum ersten Mal nähe ich etwas zum Anziehen, nicht nur eine Rückseite, nein man wird es tatsächlich tragen können, wenn man wollte. Da tun sich für mich völlig neue Perspektiven und Arbeitsfelder auf. Aber - gerade das ist sehr spannend, lehrreich und auch aufregend. Es hat schon etwas gedauert, die Blende in Pojagi-Technik an den Hauskimono zu bekommen, aber es hat geklappt am Ende und sieht richtig gut aus! Jetzt kommen die Ärmel dran...-ich werde berichten!

Für dieses Jahr sind die letzten 2 Kurse ausgebucht, das ist super!! Und im neuen Jahr geht es im Januar gleich weiter mit freiem Schneiden, also reinschneiden in den Stoff, ohne wenn und aber und gucken, was daraus wird. Arbeiten ohne Netz und doppelten Boden sozusagen, das ist ja mein Metier, da fühle ich mich richtig wohl und hoffe, Ihnen das auch so vermitteln zu können.

Info "Freies Schneiden"

Kontakt zu mir

zurück

Impressum | Datenschutz        Pias Quilt-Werkstatt. Alle Rechte vorbehalten.